Kostenerstattung

Die Seele im Wartezimmer – Platzmangel in der Psychotherapie

Kostenerstattung Psychotherapie – lange Wartezeiten umgehen Wer krank ist, geht zum Arzt. Während es für Patienten oft schnell geht, einen Termin beim Allgemeinmediziner zu erhalten, dauert es beim Spezialisten gut und gerne ein paar Monate. Besonders bei Augenärzten sollte weit im Voraus geplant werden. Anders ist es jedoch bei akuten Erkrankungen. Beinahe jede Praxis bietet…

Weiter lesen
Abgasskandal

Dieselskandal: Erste Stilllegungen betroffener Autos

Wie verhalte ich mich im Dieselskandal richtig? Mehr als 2,6 Millionen Briefe wurden in den letzten Monaten an Diesel-Fahrer in ganz Deutschland versendet. Darin enthalten: das kulante Angebot, seinen Schummeldiesel zu einer Werkstatt zu bringen, um das viel diskutierte Software-Update aufspielen zu lassen. Doch was zunächst wie ein Entgegenkommen der Automobilriesen wirkt, ist in Wirklichkeit…

Weiter lesen
Kostenerstattung

Bundesregierung ignoriert Wartezeiten in der Psychotherapie

Kostenerstattung für Psychotherapie bleibt Streitthema Immer mehr Menschen mit psychischen Erkrankungen erhalten keinen Therapieplatz und bleiben daher viel zu lange unbehandelt. Aus diesem Grund stellte die Fraktion der Grünen im Bundestag eine sogenannte Kleine Anfrage an die Bundesregierung und hoffte auf Antworten zu einigen der drängendsten Fragen. Stattdessen wurde jedoch offensichtlich, dass auch die neue…

Weiter lesen
Kfz

Das “Kleingedruckte” ist oft buchstäblich zu klein

Neuer Angriffspunkt für Kfz-Darlehensverträge Der Widerruf des Darlehensvertrags ist und bleibt eine finanziell attraktive Option für Autobesitzer – insbesondere, aber nicht nur für Betroffene im VW-Dieselskandal. Hintergrund des Widerrufs mit dem Widerrufsjoker sind die gesetzlichen Regelungen zum Verbraucherschutz und zur Ausgestaltung von Darlehensverträgen. Bei der Vergabe von Krediten zur Kfz-Finanzierung nutzen die Banken in ihren…

Weiter lesen
Kostenerstattung

Sparen am Patienten: Tricks der Krankenkassen bei der Psychotherapie

Wie Krankenkassen versuchen, die Kosten zu drücken und auf Zeit zu spielen Aufgabe der gesetzlichen Krankenversicherung ist es, die Gesundheit der Versicherten zu erhalten oder wiederherzustellen. Doch wir erleben in unserer Beratungspraxis immer wieder, wie Krankenkassen die Behandlung hilfsbedürftigen Patienten mit absurden Begründungen ablehnen und dabei widerrechtlich handeln. Insbesondere betrifft dies die Kostenerstattung für die…

Weiter lesen
Inkasso

So verdienen Inkassounternehmen ihr Geld

Ohne Inkasso geht es nicht Inkassounternehmen erfüllen zweifelsohne eine wichtige Funktion. Ausstehende Forderungen können Unternehmen in den Ruin treiben und manchmal bedarf es eines externen Dienstleisters, der diese Forderungen realisiert. Denn vielen Betrieben fehlt für das Forderungsmanagement schlicht und einfach das Personal. Inkassogebühren sind zu hoch Nicht in Ordnung ist es allerdings, wenn die mit…

Weiter lesen
Rückabwicklung

Drohen deutschlandweite Fahrverbote?

Widerrufsjoker bietet Ausweg Fahrverbote in mehr als 60 deutschen Städten – das wäre für viele Dieselkunden der traurige Höhepunkt des Abgasskandals. In der Tat wären die Folgen fatal. Viele Pendler könnten ihren Arbeitsplatz nicht erreichen, Anwohner der Städte könnten nicht mehr vor der Haustür parken. Viele Unternehmen statten ihre Fahrzeugflotten mit verbrauchsarmen Dieselautos aus. Unzählige…

Weiter lesen
Kostenerstattung

Statistiken verdeutlichen die Unterversorgung in der Psychotherapie

5 Millionen Menschen erkranken in Deutschland jährlich an einem schweren psychischen Leiden Lediglich 1,5 Millionen Behandlungsplätze stehen den Betroffenen zur Verfügung 17 Wochen beträgt die durchschnittliche Wartezeit auf den Beginn einer Psychotherapie; in der Vielzahl der Fälle beträgt sie sogar bis zu 8 Monate 30 % der Patienten mit einer Angststörung verzichten auf die Behandlung,…

Weiter lesen
Rückabwicklung

Dieselskandal – Widerruf und Rückabwicklung des Autokredits

Gerichte geben Kunden Recht Der Widerrufsjoker bietet Betroffenen des Dieselskandals die Möglichkeit, dem Wertverlust ihres Fahrzeugs zu entgehen. Eine fehlerhafte Widerrufsinformation berechtigt den Käufer, der sein Fahrzeug über einen Autokredit finanziert hat, sich noch Jahre später von dem unvorteilhaften Autokauf zu lösen. Während der Widerrufsjoker bei Immobiliarkrediten bereits bekannt ist, fristete er für die Automobilfinanzierung…

Weiter lesen
Inkasso

Betrügerisches Inkasso: Unberechtigte Forderungen und überhöhte Gebühren

Wie Inkasso-Betrüger sich zu Unrecht bereichern Jeder hat in seinem Spam-Ordner bereits vergleichbare Mails gefunden. Offensichtliche Betrügermails eines vermeintlichen Inkassobüros, in denen dazu aufgefordert wird, eine angeblich bestehende Forderung zu begleichen. In den meisten Fällen lässt sich der stümperhafte Betrugsversuch schnell feststellen und die Mail wird gelöscht. Doch leider ist betrügerisches Inkasso nicht immer so…

Weiter lesen
Rückabwicklung

VW zahlt 25 Milliarden Entschädigung in den USA und Kanada

Hohe Entschädigungszahlungen auch in Deutschland? Volkswagen ist der Dreh- und Angelpunkt im Dieselskandal. Das Unternehmen steht, seitdem die Abgasmanipulationen 2015 publik wurden, im Fokus der Berichterstattung. Schließlich war VW der erste Konzern bei dem der Abgasbetrug festgestellt wurde. Millionen Kunden fordern Schadensersatz. Allerdings verhält sich der Automobilhersteller nicht allen Kunden gegenüber gleich. Kanadische und amerikanische…

Weiter lesen
Inkasso

So treiben Inkassounternehmen das Geld ein

22,3 Millionen Inkassoforderungen jährlich Es fängt mit einem Mahnschreiben an. Jedes Wort ist sorgfältig ausgewählt, jeder Satz millionenfach erprobt, optimiert und darauf gerichtet, die größtmögliche Wirkung zu erzielen. Der Schuldner soll zahlen. Die Hauptforderung und die hohen Gebühren. Sonst, so die Warnung, wird es ungemütlich. Allein die Mitglieder des größten deutschen Inkassoverbandes BdIU, in dem…

Weiter lesen
Kostenerstattung

Kostenerstattung für private Behandlung in der Psychotherapie

Unterversorgung und Systemversagen führen zu unzumutbaren Wartezeiten In Deutschland nimmt das Bedürfnis, sich wegen einer Depression oder einer psychischen Erkrankung in eine Psychotherapie zu begeben, immer mehr zu. Mit der steigenden Anzahl von Patienten sollte es auch mehr Therapieplätze geben – doch das ist nicht der Fall. Wer als gesetzlich Versicherter auf der Suche nach…

Weiter lesen