Facebook Datenskandal

Einfach prüfen & Schadensersatz erhalten

533 Millionen Nutzerdaten weltweit sind vom Facebook-Datenskandal betroffen – allein in Deutschland sind es 6 Millionen Facebook-Nutzer. Schützen Sie sich jetzt vor Identitätsdiebstahl und fordern Sie von Facebook bis zu 3.000,00 € Schadensersatz.
Jetzt Betroffenheit kostenlos prüfen
Junge Frau in gelbem Pulli sitzt an Strasse und blickt zufrieden auf Smartphone
Hallo
Mit ein paar einfachen Fragen finden wir schnell heraus, ob Sie vom Facebook Datenskandal betroffen sind und dagegen vorgehen können!
Sehr gerne
Quick Facts

Das Wichtigste in Kürze

Jetzt Betroffenheit kostenlos prüfen
Worum geht es?
Wer ist betroffen?
Wie viel Entschädigung ist möglich?
Wie kann ich prüfen ob ich betroffen bin?

Gute Gründe für HalloAnwalt

So funktioniert’s

Wir machen es einfach

Jetzt in nur wenigen Schritten den besten Anwalt für Ihren Rechtsfall finden. Und das völlig gebührenfrei.
Smartphone mit HalloAnwalt Chatbot in Frauenhand
Schritt 1
Kostenloser
Schnell-Check
Mit ein paar wenigen Fragen machen unsere Vermittlungsexperten sich ein Bild von Ihrem Anliegen. Dabei entstehen für Sie keine Kosten oder Verpflichtungen.
Mann mit Headset sitzt an Schreibtisch und schaut lächelnd auf PC
Schritt 2
Kostenloses
Erstgespräch
Sollte für Sie ein finanzielles Potenzial bestehen, erhalten Sie anschließend ein kostenloses, telefonisches Erstgespräch durch einen Experten.
Person in Anzug unterschreibt digital mit Stift auf Tablet
Schritt 3
Beauftragung einer Partnerkanzlei
Sind alle Fragen geklärt und alle nötigen Dokumente vorhanden, können Sie die Partnerkanzlei ganz einfach über ein Online-Formular beauftragen.

5 gute Gründe, warum HalloAnwalt die richtige Wahl ist

Einfache Handhabung
Die Prüfung Ihres Anspruchs ist kinderleicht
Datensicherheit
Ihre Daten werden nach den höchsten Datenschutz- und Sicherheitsstandards von uns geschützt
Zu 100% kostenlos
Die Vermittlung ist für Sie ohne jegliches Kostenrisiko
Schnelles Resultat
Ihr Ergebnis kommt innerhalb weniger Minuten per E-Mail
Zertifizierte Partnerkanzleien
Unsere Partnerkanzleien sind nach hohen Qualitätsstandards zertifiziert
Zufriedene Mandanten

Erfolgreiche Urteile*

Wolfgang Hartmann
Oktober 2022
+ 7.700,00 €
Bettina Manns
April 2022
+ 11.340,00 €
Rahel Geib-Schmitz
November 2021
+ 10.280,00 €
Siegfried Mocek
Januar 2022
+ 7.500,00 €
Dirk Hoenicke
August 2021
+ 12.000,00 €
Emilia Hederer
September 2022
+ 1.350,00 €
Carmen Riegle
Oktober 2022
+ 4.000,00 €
Alex Wang
September 2022
+ 13.000,00 €
Daniel Peters
November 2022
+ 11.500,00 €
Roland Hempel
Oktober 2021
+ 11.600,00 €
Tanja Rautenberg
Juni 2022
+ 11.200,00 €
Dirk Hoenicke
August 2021
+ 12.000,00 €
Alex Wang
September 2022
+ 13.000,00 €
Wolfgang Hartmann
Oktober 2022
+ 7.700,00 €
Tanja Rautenberg
Juni 2022
+ 11.200,00 €
Carmen Riegle
Oktober 2022
+ 4.000,00 €
Daniel Peters
November 2022
+ 11.500,00 €
Rahel Geib-Schmitz
November 2021
+ 10.280,00 €
Bettina Manns
April 2022
+ 11.340,00 €
Siegfried Mocek
Januar 2022
+ 7.500,00 €
Roland Hempel
Oktober 2021
+ 11.600,00 €
Emilia Hederer
September 2022
+ 1.350,00 €
Jetzt Betroffenheit kostenlos prüfen
*Aus Datenschutzgründen wurden alle Namen und Bilder der betreffenden Personen geändert. Urteile können teilweise noch nicht rechtskräftig sein und sich auf andere Rechtsbereiche beziehen.
Noch etwas unklar?

Häufig gestellte Fragen

Wie verdient HalloAnwalt Geld?
Wie lange dauert das Verfahren?
Spielt es für die Vermittlung eine Rolle, an welchem Ort in Deutschland ich mich befinde?
Brauche ich eine Rechtsschutzversicherung, um mein Anliegen über HalloAnwalt prüfen zu lassen?
Wer stellt die Deckungsanfrage bei meiner Rechtsschutzversicherung?
Ist das Erstgespräch für mich kostenlos?

Was unsere Nutzer sagen